Dies ist ein Angebot von AdvoGarant.de®. Für den Inhalt und für ggf. angebotene Produkte ist AdvoGarant verantwortlich.


Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Notare in Erftstadt

Geographie

Die Stadt liegt in der Region Köln/Bonn/Aachen. Erftstadt hat ca. 51.000 Einwohner, gehört zum Regierungsbezirk Köln und liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt ca. 12,5km und in Nord-Süd Richtung ca. 16km und sie hat eine Fläche von ca.120km². Die höchste Erhebung, bei Friesheim, beträgt ca. 150m ü. NN, die niedrigste Erhebung, bei Gymnich, beträgt ca. 81m ü. NN. Die Innenstadt liegt ca. 85m ü. NN. Durch die Stadt fließt die Erft und der Rotbach.. Die Stadt ist in 18 Stadtteile gegliedert. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Erftstadt: Weilerswist, Zülpich, Brühl, Hürth, Kerpen, Nörvenich und Vettweiß. In Erftstadt ist das Klima gemäßigt, aber warm. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

Erftstadt ist eine junge Stadt, sie wurde erst 1969 gegründet. Ausgrabungen und Funde beweisen, dass im Bereich der einzelnen Stadtteile, schon vor ihrer ersten urkundlichen Erwähnung, Siedlungen bestanden. Der Stadtteil Lechenich wurde um 200 nach Chr. erwähnt, aus römischer Zeit wurden bei Erp Eisenteile und Nägel gefunden, Friesheim war im 5. Jahrhundert n. Chr als Fribodesheim bekannt, Liblar wurde 1155 das erste Mal urkundlich erwähnt und der Ort Bliesheim erschien um 1059 in einer Schenkungsurkunde. Erftstadt wurde, im Rahmen der kommunalen Neugliederung, 1969 durch den Zusammenschluss von 13 Gemeinden gegründet. In den ersten Jahren nach der Gründung herrschte in der neuen Stadt ein großes Chaos. Der erste Bürgermeister wurde 1969 gewählt, es war der FDP Politiker Dr. Jürgen Mittelbach. Er trat aber bald zurück und im Stadtrat herrschte ziemliche Verwirrung. Es dauerte noch Monate bis ein handlungsfähiger Stadtrat gefunden wurde. 1970 begann eine Arbeitsgemeinschaft, unter Einbeziehung der Bevölkerung, einen Plan für die Stadt zu erarbeiten. Das große Ziel war, ein Zentrum zu schaffen, das die Bürger als ihr „Zentrum“ akzeptieren sollten. Doch die Umsetzung der beschlossenen Pläne konnte, aus Geldmangel, nur teilweise durchgeführt werden. Seit 1971 wurde das Gästehaus auf Schloss Gymnich von der Bundesregierung für die Staatsgäste genutzt. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt 1977 geriet Erftstadt in die Schlagzeilen, der damalige Arbeitgeberpräsident Martin Schleyer wurde ein paar Tage von RAF-Terroristen in Erftstadt-Liblar gefangen gehalten.

Kartenansicht

Notare in Erftstadt

Notare in Erftstadt für ...

Amtsgericht

Balthasar-Neumann-Platz 3

50321 Brühl

Telefon: 02232 709-0

Fax: 02232 709-999

Mail: poststelle@ag-bruehl.nrw.de

Arbeitsgericht

Pohligstraße 9

50969 Köln

Telefon: 0221 93653-0

Fax: 0221 93653-804

Mail: poststelle@arbg-koeln.nrw.de

Landgericht

Luxemburger Straße 101

50939 Köln

Telefon: 0221 477-0

Fax: 0221 477-3333

Mail: E-Mail: poststelle@lg-koeln.nrw.de

Verwaltungsgericht

Appellhofplatz

50667 Köln

Telefon: 0221 2066-0

Fax: 0221 2066-457

Mail: poststelle@vg-koeln.nrw.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Riehler Straße 30

50668 Köln

Telefon: 0221/973010-0

Fax: 0221/973010-50

E-Mail: kontakt@rak-koeln.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Köln

Pressestelle

Margret Leder

Rathaus, Holzdamm 10

50374 Erftstadt - Liblar

Telefon: (02235) 409-306

Telefax: (02235) 409-565

E-mail: margret.leder@erftstadt.de

AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation